Keine Gefahr durch Uran im Trinkwasser des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Surgruppe!

Der Zweckverband hat erst im Mai 2008 sein Trinkwasser auf den Urangehalt überprüfen lassen. Die Untersuchungen haben ergeben, dass der Urangehalt zwischen 0,4 und 0,9 Mikrogramm pro Liter liegt. Das Umweltbundesamt empfiehlt jedoch einen lebenslang duldbaren Leitwert von 10 Mikrogramm Uran pro Liter.

Der Urangehalt im Trinkwasser des Zweckverbandes liegt somit erheblich unter diesem Leitwert. Auch der für Säuglinge empfohlene Leitwert von 2 Mikrogramm pro Liter wird deutlich unterschritten.

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!